Die Initiator*innen aus der Gemeinwesenarbeit des Neumündener Begegnungszentrum im Haus der Nationen, der Volkshochschule, des Sanierungsmanagements der Stadt Hann. Münden, der ANP Planungsgesellschaft mbH aus Kassel und dem Netzwerk Neumünden wollen den Lockdown zum Austausch nutzen und etwas für Umwelt- und Klimaschutz und gegen die Einsamkeit tun.

Ab Mai finden pro Monat zwei Onlinetreffen statt.

Das Netzgeplauder besteht aus
3043_231_1_g.png
GAB_LOGO_2018_RGB_WEB.png
logo_hmue.png
anp_bildmarke_3mm.tif